Unzählige attraktive Frauen sind bei Tinder angemeldet und hoffen auf die große Liebe, einen heißen Flirt oder einen aufregenden Mann für eine Nacht. Hast du mit einer der Damen ein Match, ist theoretisch der Weg für ein Kennenlernen frei. Wäre da nicht das Problem mit dem Anschreiben. Denn bereits an dieser Hürde kann sich entscheiden, ob etwas aus dir und deinem Match werden kann. Doch wie schafft man es, eine Frau oder auch einen Mann, neugierig auf sich zu machen ohne sich zu sehr anzubiedern? Wir verraten es dir!

Der erste Eindruck auf Tinder zählt!

Hübsche und interessante Singles werden auf Tinder täglich mehrmals angeschrieben. Dabei erhalten sie häufig Nachrichten wie: “Hi du Hübsche”, “Wie läuft dein Tag” oder “Toll siehst du aus”. Diese Nachrichten sind langweilig und heben sich nicht von der Masse ab. Zumeist werden Frauen nicht auf solche Nachrichten reagieren. Auch eine erste Nachricht, die direkt einen sexuellen Inhalt hat, ist nicht zu empfehlen.

Wichtig ist, einen guten ersten Eindruck zu hinterlassen und dich von der Masse abzuheben. Dabei muss die erste Nachricht nicht besonders literarisch wertvoll oder irrsinnig tiefsinnig sein. Sie muss deinem potentiellen Flirtpartner nur ein kleines Lächeln oder aufkeimendes Interesse entlocken. Diese Tinder Anschreibtipps sollen dir dabei helfen, genau diesen Effekt bei deinem virtuellen Gegenüber zu erzielen.

1. Beziehe dich auf etwas aus ihrem Profil

Suche im Profil der Frau nach Auffälligkeiten, die du in deiner ersten Nachricht aufgreifen kannst. Vielleicht siehst du im Hintergrund ihres Profilbilds ein Haustier, ein besonderes Kunstwerk oder du erkennst den Urlaubsort, an dem sie sich fotografiert hat. Interessiere dich für eines dieser Details oder knüpfe im Idealfall gleich eine Verbindung zu etwas, wofür auch du dich interessierst. Vielleicht habt ihr beide einen Hund oder fahrt gerne im Urlaub an die gleichen Orte. Mit diesem Einstieg entwickelt sich das Gespräch fast wie von selbst.

2. Komplimente ja – aber nicht zu platt!

Praktisch jede Frau mag es, Komplimente zu bekommen. Doch beim Anschreiben auf Tinder solltest du unbedingt auf platte und total übertriebene Komplimente verzichten. Ein “Du bist die schönste Frau, die ich je sah” oder “Du bist eine echte Traumfrau”, sind für ein erstes Anschreiben ziemlich übertrieben. Auch Komplimente wie “Du hast schöne Augen” oder “Du hast ein wundervolles Lächeln”, haben Frauen schon vielfach gehört. Damit du eine Frau mit deinem Satz wirklich umhaust, musst du in Sachen Komplimente schon etwas origineller werden. Suche nach Besonderheiten im Aussehen der Frau, für die du dich interessierst und mache dazu ein kleines Kompliment. Die Komplimente können sich sogar auf Dinge beziehen, welche die Frau gar nicht so sehr an sich mag. Sommersprossen, eine kleine Zahnlücke oder Grübchen.

3. Offene Fragen bieten einen größeren Spielraum

In deiner ersten Nachricht solltest du darauf achten, dass du deine Message möglichst mit einer offenen Frage abschließt, also mit einer Frage, deren Antwort mehr als nur ein einfaches “Ja” oder “Nein” erfordert. So hälst du das Gespräch lebendig und bekommst nicht nur eine einsilbige Antwort. Beim Formulieren der Frage kannst du gerne kreativ sein und auch mal ungewöhnliche Wege einschlagen.

4. Nicht mitten in der Nacht schreiben

Um mit deiner ersten Nachricht auf Tinder bei deinem Ziel der Begierde voll ins Schwarze zu treffen, solltest du auch in Sachen Timing einige Dinge beachten. Siehst du dich mitten in der Nacht auf Tinder um und entdeckst dort eine Frau, die dir extrem gut gefällt und mit der du ein Match hast, dann mache nicht den Fehler und schreibe sie sofort an. Zu unseren Tinder Anschreibtipps gehört auch, dass du dir den Zeitpunkt für ein erstes Anschreiben gut überlegen solltest. Kommt deine erste Nachricht mitten in der Nacht, wird sich die Angeschriebene unwillkürlich fragen, warum du nachts nichts “besseres” zu tun hast als mitten in der Nach Frauen anzuschreiben. Sie mutmaßt vielleicht, dass du keine Freunde oder keinen Job hast und wird dich dadurch unbewusst als weniger attraktiv einstufen.

Beachte unsere Tinder Anschreibtipps und erhöhe deine Erfolgschance

Es gibt viele Faktoren, die deine Erfolgschancen auf Tinder beeinflussen können. Wie ist dein Profil gestaltet, welche Bilder hast du ausgewählt und wie gut schaffst du es, dich in einem positiven Licht zu präsentieren. Des Weiteren kommt der ersten Nachricht, die du deinem Match auf Tinder schickst, eine große Bedeutung zu. Schaffst du es, das Interesse der angeschriebenen Person zu wecken, hast du schon den ersten Grundstein für einen interessanten und prickelnden Flirt gelegt. Verzichte auf platte Komplimente und greife Details auf, die du im Profil deines Gegenübers findest. Zudem solltest du darauf achten, mehr offene Fragen in deine Nachrichten einzubauen, damit die Unterhaltung nicht frühzeitig einschläft.

Die Alternative – Online-Erotik und Sex-Dates

Du bist eher auf der Suche nach heißen Sex-Dates oder Online-Erotik? Dann empfehlen wir dir folgende Anbieter:

YooFlirt* (–> zum YooFlirt Erfahrungsbericht)

FunDorado* (–> Zum FunDorado Erfahrungsbericht)

Big7.com* (–> Zum Big7 – Erotik von Nebenan – Erfahrungsbericht)

MyDirtyHobby* (–> Zum MyDirtyHobby Erfahrungsbericht)

Visit-X* (–> Zum Visit-X Erfahrungsbericht)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here