Home / Online Dating Leitfaden / Das erste Date erfolgreich meistern

Das erste Date erfolgreich meistern

Beim Online-Dating wurde ein passender Partner gefunden und jetzt steht ein erstes Date bevor. Die ersten E-Mails hinterließen einen positiven Eindruck und auch im Chatroom haben sich beide gut verstanden. Nun soll die bisherige Onlinebeziehung auf ein neues Level gehoben werden: Die Partner vereinbaren ein Treffen in der realen Welt. Grundsätzlich gibt es keine Garantie, dass das Treffen gut verlaufen wird, denn oft passen die Vorstellungen vom Partner und die Wirklichkeit einfach nicht zusammen. Es gibt aber ein paar Verhaltensregeln, mit denen die Wahrscheinlichkeit, dass ein erstes Date gelingt, stark ansteigt.

Den passenden Ort für ein erstes Date wählen

Wenn ein erstes Date gelingen soll, müssen beide über den richtigen Ort mehr als zwei Sekunden nachdenken. Es gibt Orte, die sind einfach Tabu. Keinesfalls sollte ein erstes Treffen in der Wohnung von einem der beteiligten stattfinden. Wer diesen Vorschlag macht, der erweckt zunächst einmal den Eindruck, dass er ohnehin nur in eine Richtung zielt. Selbst wenn das nicht der Fall ist, erschwert die private Wohnung den Rückzug, falls das Date nicht wie geplant verlaufen sollte. Ein Theater- oder Kinobesuch ist für ein erstes Date auch nicht geeignet. Der Grund liegt auf der Hand: Das Treffen dient dem näheren kennenlernen, was natürlich nicht möglich ist, wenn beide einen spannenden Film ansehen oder gemeinsam ein anspruchsvolles Theaterstück sehen. Ungeeignet ist ebenfalls eine Disko, da die hohe Lautstärke vernünftige Gespräche verhindert.

Die klassischen Treffpunkte für ein erstes Date sind Restaurants und Cafés. Hier sitzen sich beide gegenüber und außer dem Essen und dem Kellern gibt es kaum Ablenkung. Wer nicht sonderlich redselig ist, hat unter Umständen Probleme den Gesprächsfluss nicht abbrechen zu lassen. Eine Alternative ist der Besuch in einem Zoo oder ein langer Spaziergang am Fluss entlang. Dort gibt es genügend Gesprächsthemen und wenn trotzdem einmal der Gesprächsfaden reißt, ist es okay, einfach die Landschaft oder die Tiere zu betrachten. Ein guter Ort für ein erstes Date ist auch eine Ausstellung oder der Besuch einer Galerie.

das_erste_date

Die passende Kleidung für ein erstes Date

Diese Frage beschäftigt vor allem natürlich Frauen, doch auch Männer sollten vorteilhaft gekleidet sein. Wichtig ist, dass es weder Frau noch Mann übertreiben. Die Kleidung sollte praktisch, sauber und zum Stil passen. Sinnvoll ist es, diese ein paar Tage vorher bereit zu legen. Vor dem ersten Date steigt die Nervosität und schnell ist ein Kleidungsstück vergessen. Frauen sollten darauf achten, dass sie nicht zu viel von sich zeigen. Eine zu aufreizende Kleidung kann die falschen Signale senden. Wer mehr will als einen One-Night-Stand, der sollte sich zwar hübsch, aber nicht zu gewagt anziehen. Das gleiche gilt für das Make-up – am besten dezent und unauffällig. Ein erstes Date fühlt sich für viele Männer vielleicht vorweg ein wenig wie ein Vorstellungsgespräch an, trotzdem sind für Männer Anzug und Krawatte nicht nötig.

Die Kunst des Smalltalks

Wer den Ort des Treffens klug wählt, der tut sich beim Smalltalk oft ein wenig leichter (siehe oben). Leser, die Probleme haben, spontan interessante Themen zu finden, können sich auch darauf vorbereiten. Die üblichen Fragen wie zum Beispiel „was machst du beruflich“ sind so verbraucht, dass es sich lohnt, bessere Themen auszuwählen. Wie wäre es zum Beispiel mit „was würdest du machen, wenn du ein Jahr tun könntest, was du willst?“ Der Andere fängt an zu erzählen und es ergeben sich viele neue Ansatzpunkte für weitere Themen.

Die Wahl der falschen Themen kann ein erstes Date leicht verderben, deshalb ist es Tabu zum Beispiel über sein Leben zu jammern, über den letzten Partner zu schimpfen oder sich ständig über den Kellner oder das Essen zu beschweren. Es heißt zwar in vielen Ratgeberbüchern, dass ein witziger Partner gut ankommt, trotzdem ist das Erzählen von Witzen nicht unbedingt zu empfehlen. Die meisten Witze nehmen bestimmte Bevölkerungsgruppen auf Korn (Blondinen, Ostfriesen, Österreicher usw.). Hier kann leicht eine ungewollte negative Stimmung entstehen.

Das erste Treffen beenden

Wenn ein erstes Treffen gut verlaufen ist, dann ist klar, dass ein weiterer Termin für ein näheres kennenlernen ausgemacht wird. Falls das Treffen nun doch nicht so verlaufen ist wie erwartet, dann muss es auch beendet werden. Die eleganteste Methode ist, einfach die Wahrheit zu sagen. Wer das seinem Gegenüber, bei dem es vielleicht sogar gefunkt hat, nicht ins Gesicht sagen will, der muss zu einer Notlüge greifen. Eine Möglichkeit ist, nervös auf sein Handy zu blicken und sagen, man habe eben eine wichtige E-Mail bekommen. Trotzdem sollte man im Nachhinein per Anruf oder Mail noch klären, dass es bei einem selbst nicht so gefunkt hat und man sich nicht weiter treffen möchte.

Übrigens: bei der Bezahlung gibt es keine Richtlinien mehr, es ist also vollkommen Okay, wenn beide getrennt zahlen.

Du suchst die passende Singlebörse oder Partnervermittlung für, um die passende Partnerin oder den passenden Partner für dich zu finden? Dann sieh dir unser Singlebörsen Tests und unserem Partnervermittlungen Vergleich an.

Über flirtportalcheck

flirtportalcheck
Flirtportalcheck ist das Vergleichsportal zu den Themen Online Dating, Singlebörsen, Partnervermittlung und Casual Dating. Denn das Internet ist überflutet mit Angeboten zum Online Dating - egal ob es um Partnervermittlungen, Singlebörsen oder Casual Dating Anbieter geht. Wir von Flirtportalcheck bringen Licht ins Online Dating - wir testen die verschiedenen Anbieter von Flirtportalen und geben dir neben Online Dating Gutscheinen auch wertvolle Tipps zum Thema Online Dating.

Hiterlasse einen Kommantar

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht. Required fields are marked *

*